Informations en Français
Information in English
Informatie in het Nederlands
Logo der Gemeinde Altenberge
mit Weitblick ins Münsterland
Informationszentrum Eisscholle
 

Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenberge

Letzte Änderung: 16.08.2016

Aktuelles

Energetische Beratung
Derzeit findet in Altenberge eine Aktion der Gemeinde Altenberge und des Kreises Steinfurt zur kostenfreien energetischen Beratung vor Ort, d.h. im eigenen Eigenheim, statt. Ein Energieberater geht dabei im Baugebiet Rönnenthal und in den Straßen An der Wallhecke und Hagebuttenweg von Haus zu Haus und bietet eine Direktberatung, z.B. zur Wärmedämmung für das Dach, der Erneuerung der Fenster, Austausch der alten Heizungsanlage, Nutzung erneuerbarer Energien aber auch zum barrierefreien Wohnen oder zum nutzerbedingten Stromverbrauch an. Auch außerhalb der genannten Wohngebiete können interessierte Hauseigentümer und Hauseigentümerinnen dieses Angebot nutzen. Die Aktion läuft noch bis zum 18. November 2016. Die Anzahl der Beratungen außerhalb sind begrenzt, daher muss eine Terminabsprache erfolgen. Anmeldungen nimmt Anke Meier, Umweltschutzbeauftragte der Gemeinde Altenberge, unter Tel.: 82-19, gerne an.

Grünschnitt, Gras und Laub
Immer öfter werden pflanzliche Abfälle hier in Altenberge in Hecken, auf Fußwegen oder auf öffentlichen Flächen entsorgt. Dabei vertreten die Verursacher oft die Meinung, dass man der Natur keinen Schaden zufüge, sondern im Gegenteil sogar dünge. Diese Meinung ist allerdings Falsch! Grünschnitt, Gras, und Laub, derer sich Gartenbesitzer entledigen möchten, gelten rechtlich als Abfall und dürfen nicht im Wald, in der freien Natur und auf Grünflächen entsorgt werden. Durch die Entsorgung von pflanzlichen Abfällen in der Natur verändert sich das Nährstoffangebot und das Gleichgewicht des sensiblen Ökosystems wird langfristig gestört. Überdüngung, Gärung, Fäulnisbildungen oder Verdrängungen von heimischen Pflanzen sind unter anderem die Folgen. Gartenabfälle gelten in der Natur rechtlich als Müll. Wer diese trotzdem dort entsorgt begeht eine Ordnungswidrigkeit, welche mit Bußgeld bestraft werden kann. Pflanzliche Abfälle können in der Biotonne oder auf dem heimischen Komposthaufen entsorgt werden. Bei Fragen oder Anregungen steht die Gemeinde Altenberge gerne zur Verfügung.

Wesseler Kreuzung wird zum Kreisverkehr umgebaut
Aktuell laufen die Arbeiten für den Umbau des Knotenpunktes L506 / L874 / K71 an der sogeannten Wesseler Kreuzung zwischen Altenberge und Havixbeck. Durch die neue Anordnung der an die Kreuzung führenden Straßen wird der gesamte Knotenpunkt übersichtlicher und somit erhöht sich deutlich die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Die Landesstraße 874 aus Havixbeck kommend wird ab der Kreuzung mit der Kreisstraße 1 gesperrt. Auch die Kreisstraße 71 aus Richtung Münster-Gievenbeck wird ab der Kreuzung mit der K 50 voll gesperrt. Eine großräumige Umleitungsstrecke ist über die L 874, L 550 Richtung Beerlage und über die L 506 nach Altenberge eingerichtet. Die Fahrtbeziehung L 506 in Richtung L 874 Altenberge soll in beiden Fahrtrichtungen über die gesamte Bauzeit aufrecht erhalten bleiben. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Für Radfahrer sind zusätzliche Alternativrouten ausgeschildert. Die Bauzeit soll rund vier Monate betragen, so Straßen.NRW abschließend.

Klimaschutzpreis 2016
Auch in diesem Jahr haben engagierte Altenberger Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen, Kindergärten oder Schulklassen wieder die Möglichkeit, sich für den von der Gemeinde Altenberge in Kooperation mit RWE Rheinland Westfalen Netz AG ausgeschriebenen Klimaschutzpreis zu bewerben. Insgesamt sind Geldpreise im Gesamtwert von 1.000,- Euro zu gewinnen. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bei der Gemeinde Altenberge, z.H. Frau Anke Meier, Kirchstraße 25, 49341 Altenberge einzureichen. Anmeldeschluss ist am 15. Dezember 2016
lesenWeiterlesen ...

Rathaus der Gemeinde Altenberge Gemeinde sucht dringend Wohnraum
Durch die steigende Anzahl zugewiesener Flüchtlinge sind die Unterbringungskapazitäten der Gemeinde nahezu erschöpft. Allein seit Anfang September wurden der Gemeinde 22 Personen neu zugewiesen. Die Zuweisung erfolgt über die Bezirksregierung Arnsberg mit einem Vorlauf von 3 bis 5 Tagen, egal ob freier Wohnraum vorhanden ist oder nicht. Da die Gemeinde kurzfristig nur noch wenige Unterbringungsmöglichkeiten hat und weitere Zuweisungen angekündigt sind, wird darum gebeten, der Gemeinde freien Wohnraum zur Miete anzubieten. Mitarbeiter der Gemeinde sind unterstützend tätig. Wer freien Wohnraum anbieten möchte, kann sich im Rathaus bei Thorsten Jokuff, Zimmer 1.2, Telefon 8238 oder bei Theo Teriete, Zimmer E.4, Telefon 8235 melden.

Neubaugebiet Krüselblick (Foto: Bernhard Fischer) Bauwillige können sich in Bewerberliste eintragen lassen
In der Gemeinde Altenberge stehen momentan leider keine kommunalen Baugrundstücke mehr zur Verfügung. Die Gemeindeverwaltung führt eine Bewerberliste für Interessenten, die ein kommunales Baugrundstück erwerben möchten. Sollte der Gemeinderat zukünftig den Verkauf weiterer Baugrundstücke beschließen, werden die eingetragenen Interessenten hierüber unterrichtet.
lesenWeiterlesen ...

Veranstaltungen

Kabarett Die Buschtrommel in neuer Besetzung
„Dumpf ist Trumpf - Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!“ nennt sich das neue Kabarettprogramm der „Buschtrommel“, die in neuer Besetzung in Altenberge Premiere feiern. Am Freitag, den 09.12.2016 um 20.00 Uhr treten die Kabarett-Spezialisten auf Einladung der Kulturwerkstatt Altenberge e.V. und des Kulturringes in den Räumlichkeiten der Kulturwerkstatt an der Bahnhofstr. 44 in Altenberge auf.
Nörgeln ist „in“ – Nörgeln befreit! Aber gliche dieser Kabarettabend einer öden Ich-schrei-dich-tot-Politsendung, könnte man auch gleich zu Hause bleiben. DIE BUSCHTROMMEL dagegen mault sich mit Witz und Scharfsinn durch die Republik und überrascht mit musikalisch-theatralischem Handwerk. Ihr Credo: Drauftrommeln für grundlegende Veränderungen lohnt sich. Ihr Ziel: 200 % Jubelquote beim Publikum, auch wenn am Ende des Abends das Licht ausgeht.
Karten im Vorverkauf (9 €) gibt es ab sofort bei Pegasus und im Bioladen, jeweils Kirchstraße. AK und Reservierungen (10 €) unter info@kulturwerkstatt-altenberge.de

Ausstellung zum Thema Altern
Die Fotogruppe der Kulturwerkstatt Altenberge zeigt vom 3.11. – 1.12.2016 im Rathaus Fotografien zum Thema „Altern“. Die Eröffnung findet am 3. November um 17.30 Uhr im Rathaus statt.
lesenWeiterlesen ...

Sonstiges

Blick auf das halbrunde Tonnengewölbe im großen Eiskeller in Altenberge Verschenken Sie einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller
Suchen Sie ein originelles und kostengünstiges Geschenk zum Geburtstag, zum Jubiläum, Einzug oder einfach nur so? – Verschenken Sie doch einfach mal einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller in Altenberge! Der ehemalige Eiskeller der Gebrüder Beuing sowie das Informationszentrum „Eisscholle“ gehören zu den kulturellen und touristischen Highlights im Münsterland.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Altenberger Marktplatz Öffentliches WLAN-Netz in Altenberge
Im Altenberger Ortskern ist das öffentliche freie WLAN-Netz „Hotsplots_Altenberge“ verfügbar. Nach einer kostenfreien Registrierung auf der Website der Firma Hotsplots, kann man sich in das Netz einwählen und gratis surfen. Das Netz deckt aktuell den Kirchplatz, den Rathausvorplatz, den Platz vor dem Bürgerhaus sowie den Marktplatz ab. Insgesamt fünf Access Points sind durch die Gemeinde eingerichtet worden, um eine möglichst gute Abdeckung im Ortskern zu gewährleisten.

Luftbild vom Gewerbegebiet Kümper IV Attraktive Gewerbegrundstücke zu günstigen Konditionen
Sie sind auf der Suche nach einem optimalen Gewerbegrundstück? Das Grundstücksangebot der Gemeinde Altenberge reicht über bereits erschlossene, bis hin zu geplanten Erweiterungsflächen, die noch ganz individuell aufgeteilt werden können. Günstige Konditionen, eine gute Infrastruktur und verkehrsgünstige Verkehrsanbindungen machen die Gewerbeflächen besonders attraktiv.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Rathaus Altenberge

Kontakt:

Gemeindeverwaltung
Kirchstraße 25
48341 Altenberge
Telefon (0 25 05) 82-0
Fax (0 25 05) 82-40
gemeinde@altenberge.de

Klick auf Logo öffnet neues Browserfenster!
Teilen Sie Ideen und Beschwerden mit!
Sie möchten eine Anregung oder Beschwerde an die Gemeindeverwaltung richten oder vermissen etwas auf unserer Website?
Sie können dazu das
Online-Formular nutzen!
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort
Ehrenamtskarte
Klick auf Logo Lokale Bündnisse für Familie öffnet neues Browserfenster!
Klick auf WSP-Logo öffnet neues Browserfenster!
Grafik Arztrufzentrale
Logo Krebsinformationsdienst
Marktplatz-Logo